Glaubenskurs

Wer war dieser Mann? Was war seine Botschaft?

Die Bibel wird das „am meisten missverstandene Buch aller Zeiten“ genannt. In ihrem Namen wurden Kriege geführt, Skandale hervorgerufen und Politik gemacht. Theologen und Kritiker aller Schattierungen haben dieses Buch sowohl verteidigt, als auch angefochten. Viele Menschen wundern sich, warum die Bibel solche Kontroversen hervorruft. Dennoch stellt sich die Frage: „Was sagt dieses Buch wirklich aus?“ Das vorliegende Buch erklärt das grundlegende Thema der Bibel auf einfache und verständliche Weise. Anstatt sich mit Details zu befassen und dabei das Gesamtbild zu verlieren, verbindet der Autor den Text zu einer großen, umfassenden Erzählung. Dabei werden die Ereignisse aus der Perspektive derer betrachtet, die zugegen waren, als Geschichte geschrieben wurde. Das Resultat ist manchmal amüsant und manchmal beängstigend, aber immer treu zu der ursprünglichen Bedeutung des Textes. Wer dieses Buch gelesen hat, wird der Bibel vielleicht mehr Beachtung schenken als jemals zuvor. Oder aber man entscheidet sich, ihr nicht zu glauben. Die objektive Vorgehensweise des Autors überlässt diese Wahl völlig jedem Leser selbst.

Kommentar eines Lesers:

„Obwohl ich seit mehr als 30 Jahren zur Kirche gegangen bin, ergab die Bibel für mich keinen Sinn. Sie war voll von zusammenhanglosen Geschichten. Aber jetzt fügt sich alles ganz klar und logisch zusammen. Es ist wirklich kaum zu fassen."

Der Kurs kann jederzeit gestartet werden. Bitte bei Pastor Andreas Pegel melden.